Seit über 90 Jahren werden in unserem Betrieb erfolgreich junge Menschen zum Maler- und Lackierer ausgebildet. Mehr als 150 Lehrlinge wurden in dieser Zeit gründlich auf die Gesellenprüfung vorbereitet und so durften wir uns in der Vergangenheit immer wieder über Innungs- und Landessieger unter unseren Auszubildenden freuen.

Auch der Nachwuchs von Kollegen hat bei uns die Lehre absolviert und mit allen besteht auch Jahre nach der Ausbildung noch ein enger Kontakt.

Eine wichtige Aufgabe und eine Herzensangelegenheit für mich als Meister ist es, meine Auszubildenden bei der Prüfungsvorbereitung persönlich zu begleiten und zu unterstützen.

In diesem Jahr ist der Kundenauftrag in der praktische Prüfung „Gestaltung eines Feinkostladens“.

Von den ersten Überlegungen, über die Farbfindung bis zur Auswahl der Werkstoffe ist es ein langer Weg. Unser Auszubildender hat sich dieser Aufgabe erfolgreich gestellt und sehr interessante Oberflächen erarbeitet – sehen Sie selbst. Selbstverständlich sind auch alltägliche Arbeiten wie Tapezieren, Lackieren und Anstriche ein wichtiger Bestandteil der praktischen Prüfung. So überrascht es nicht, dass ein Facharbeiter nach drei Jahren Ausbildung in unserem Betrieb ein großes Wissen über Materialien und Werkzeuge und ein umfangreiches Können für seinen späteren Berufsweg mitnimmt.

Ich wünsche unserem diesjährigen Auszubildenden Leon auch im Namen aller seiner Kollegen viel Erfolg und eine „ruhige Hand“ bei der praktischen Prüfung!

Neugierig geworden auf eine Ausbildung bei uns? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

.

Nachtrag (4. August 2021):

Wir gratulieren herzlich!
Leon hat die Prüfung zum Maler- und Lackierer – Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung erfolgreich bestanden und bleibt weiterhin unserem Team erhalten.
Wir freuen uns besonders, da die Lern- und  Vorbereitungsbedingungen durch Corona deutlich erschwert waren.

Weiterhin auf gute Zusammenarbeit!

Zurück zur Übersicht